Skip to content

Köln: Zwei Südländer attackieren Jugendliche und Helfer

19.3.2011
von Redaktion

Zwei etwa 20 Jahre alte Südländer greifen vier Jugendliche im Alter von 17 bzw. 18 Jahren an. Dabei werden die Jugendlichen durch Faustschläge verletzt. Zwei zufällig vorbeikommende junge Männer (24) schalten sich ein, um den Jugendlichen zu helfen. Die beiden Täter wenden sich daraufhin sofort den beiden Helfern zu und attackieren auch sie mit Faustschlägen und Tritten. Die in der Kunst der Selbstverteidigung geschulten Männer wehren die Angriffe ab, bringen einen der Angreifer zu Boden und halten ihn dort fest, woraufhin der Zweite ein Messer zieht und mehrfach auf die beiden Eingreifenden einsticht. Die Täter können sich nach der Messerattacke befreien und flüchten. Beide Helfer werden erheblich verletzt, einer von ihnen lebensbedrohlich.

Quelle: Polizei Köln