Skip to content

Alzey/Heppenheim: Jamaikaner vergewaltigt zwei Frauen / Gericht sieht „besondere Demütigung“

19.5.2011
von Redaktion

Vor dem Landgericht Darmstadt wird der 24-jährige Jamaikaner Orain S. wegen zwei Vergewaltigungen, Körperverletzung und räuberischer Erpressung zu neuneinhalb Jahren Haft verurteilt. Zudem stellte das Gericht eine besondere Dreistigkeit und besondere Demütigung bei den Taten fest. Am 9. Oktober 2010 lauerte Orain S. einer Frau in Alzey auf, bedrohte sie mit einem Brotmesser und vergewaltigte sie. Eine Woche später suchte er sich in Heppenheim ein Opfer. Diese Frau suchte er unmittelbar nach der Vergewaltigung erneut auf, um sie als hilfsbereiter junger Mann nach Hause zu fahren.

Quelle: Frankfurter Rundschau