Skip to content

Hamburg: Sexuelle Nötigung einer 25-Jährigen durch Südamerikaner „Chico“

26.7.2011
von Redaktion

Die Hamburger Polizei hat heute in einer Pressemitteilung die Fahndung nach einem Südamerikaner bekanntgegeben, der im Verdacht steht, am 13. 5. 2011 eine 25-Jährige zu sexuellen Handlungen gezwungen zu haben. Die 25-Jährige war mit einer Freundin bei einer „Latinoparty“ in einer Diskothek in der Großen Freiheit. Schon auf der Tanzfläche wurde die 25-Jährige von dem 22 bis 28 Jahre alten Südamerikaner namens “Chico“ bedrängt. Als das Ende der Party nahte, ging die 25-Jährige auf die Toilette und telefonierte. Der Mann folgte ihr. Im Toilettenraum hielt der Täter die Geschädigte fest, nahm sexuelle Handlungen an ihr vor und drückte sie anschließend zu Boden. Als die Geschädigte um Hilfe schrie, kam die Reinigungsfrau hinzu. Der Täter ließ daraufhin von seinem Opfer ab, verließ den Toilettenraum und anschließend die Diskothek.

Quelle: Polizeibericht