Skip to content

Hamm: Russische Gruppe will Handy rauben und scheitert

23.7.2011
von Redaktion

Eine Gruppe von 18 bis 25 Jahre alten Russen greifen einen 20-Jährigen auf dem Heimweg von einem Diskothekbesuch an und fordern sein Handy. Der junge Mann gibt es nicht heraus und wird deshalb von drei Tätern mit Schlägen und Tritten angegriffen. Dennoch gelingt es ihnen nicht, das Handy zu rauben. Jedoch können sie flüchten. Das Opfer wird leicht verletzt und muß im Krankenhaus behandelt werden.

Quelle: Polizeibericht