Skip to content

Siegburg: Südländer jagen 24-Jährigen

24.7.2011
von Redaktion

Ein junger Mann (24) wird von mehreren Südländern (16-20 Jahre alt) im Bahnhof verfolgt. Die Gruppe der sechs bis sieben Jugendlichen stellt den 24-jährigen Siegburger in der unteren Etage des Bahnhofs und traktiert ihn mit Fußtritten und Schlägen. Ebenso sind die Täter mit Messer und Hammer bewaffnet. Die Täter können flüchten. Das Opfer muß nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr besteht nicht.

Quelle: Polizeibericht