Skip to content

Bielefeld: Schwerer sexueller Mißbrauch eines zwölfjährigen Mädchens im Freizeitbad »Ishara«

23.2.2008
von Redaktion

In Bielefeld wird ein zwölfjähriges, behindertes Mädchen im Duschbereich des Freizeitbades »Ishara« sexuell mißbraucht. Bei den Tätern handelt es sich um zwei Jugendliche. Die Ermittlungen ergeben, daß die Tat zwei türkische Cousins (14 bzw. 15) begangen haben, die vor Gericht gestehen. Sie werden zu jeweils zweieinhalb Jahren Jugendstrafe verurteilt. Außer der lokalen Presse, die bei den Tätern wiederholt einzig von »Jugendlichen« spricht, berichten nur rechtsgerichtete Weblogs und Internetforen von dem sexuellen Mißbrauch.

Quelle: nw-news