Skip to content

Hamburg-Neu-Allermöhe: Versuchte Vergewaltigung einer 16jährigen

24.3.2008
von Redaktion

Ein etwa 30 Jahre alter Südländer versucht, im Hamburger Stadtteil Neu-Allermöhe eine 16jährige zu vergewaltigen. Auf dem Weg vom Bahnhof zur Wohnung ihrer Eltern fällt der Täter, der nur gebrochen Deutsch spricht, gegen 5.30 Uhr von hinten über das Mädchen her. Auf einem nahen Grillplatz reißt er ihr die Kleidung vom Leib. Die 16jährige kann sich jedoch erfolgreich wehren. Der Täter flüchtet daraufhin unerkannt.

Quelle: Die Welt