Skip to content

Berlin/Gesundbrunnen: Zwei Deutsche, 20 Polizisten und etwa doppelt soviele Türken

2.8.2006
von Redaktion

Im Berliner Stadtteil Wedding muß ein Aufgebot von 20 Polizisten zwei Deutsche vor einer 40 bis 50 Personen großen Gruppe, die laut Tagesspiegel vorwiegend aus Türken bestanden haben soll, in Sicherheit bringen. Drei türkische Männer haben zuvor auf einen 34jährigen Mann und eine 20jährige Frau eingeschlagen. Die Beamten, die den beiden Deutschen zu Hilfe eilen, werden von den Türken beleidigt und bedroht. Die Polizei nimmt vier Angreifer wegen gefährlicher Körperverletzung und Landfriedensbruchs fest.

Quelle: Der Tagesspiegel