Skip to content

Duisburg: 85-Jährige rettet Mädchen vor somalischem Sextäter und wird dabei schwer verletzt

8.7.2011
von Redaktion

Ein erst im März aus einer vierjährigen Haft wegen mehrfachem Raubs entlassener Mann aus Somalia nähert sich auf einem Spielplatz einer Gruppe Kinder und zerrt schließlich ein siebenjähriges Mädchen ins Gebüsch. Die 85-jährige Rentnerin Gerda S. beobachtet das Geschehen und geht mutig mit einem Schlüsselbund dazwischen. Der Somalier schlägt ihr daraufhin ins Gesicht und bricht ihr den Arm. Die Rentnerin kommt schwer verletzt ins Krankenhaus und wartet nun auf dringend notwendige Operationen. Der Täter kann kurz nach seiner versuchten Vergewaltigung gefaßt werden.

Quelle: Rheinische Post