Skip to content

Berlin-Charlottenburg: Junge Frau angeschossen, weil sie nicht mitfahren wollte

27.6.2009
von Redaktion

Daniela R. (20) wartet in Charlottenburg auf den Bus. Plötzlich steht ein BMW vor ihr und ihren Freundinnen. »Da saßen drei Südländer zwischen 23 und 25 drin«, sagt sie zur Berliner Zeitung. Sie wollten die jungen Frauen mitnehmen. Daniela lehnt ab. »Das wirst du bereuen«, sagt einer der Täter und schießt zweimal auf sie, bevor er mit seinen Kumpanen flüchtet. Daniela R. muß ambulant behandelt werden.

Quelle: B.Z.