Skip to content

Lübeck: Migrantengruppe verprügelt 20jährigen Mann

23.8.2009
von Redaktion

Eine Gruppe junger Männer »mit Migrationshintergrund« trifft sich an einer Tankstelle in Lübeck. Dort befindet sich auch ein 20jähriger, mit dem die Ausländer in Streit geraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung schlägt einer aus der Gruppe mit der Faust ins Gesicht des jungen Mannes. Als der Getroffene taumelnd auf die Knie sinkt, holt ein weiterer Ausländer mit dem Fuß aus und tritt ihm mit voller Wucht an den Kopf. Das Opfer muß ins Krankenhaus. Die Täter können zwar gefaßt werden, kommen jedoch nach der Beweisaufnahme wieder frei.

Quelle: Volksberichtshof