Skip to content

Bochum: Kriminelles Ausländerquartett überfällt zwei Schüler

5.7.2010
von Redaktion

In der Bochumer Innenstadt rauben vier junge Südländer zwei Schüler (15 bzw. 16) unter Gewaltandrohung aus. Die 14- bis 16jährigen Täter bedrohten die Schüler mit Butterfly-Messern und meinen, sie würden sie abstechen, falls sie ihre Taschen nicht leerten. Mit einem MP3-Player und Bargeld flüchten die Südländer anschließend unerkannt.

Quelle: Polizei Bochum