Skip to content

Köln: Handyraub durch zwei Südländer

24.5.2010
von Redaktion

Gegen Mitternacht bemerkt in Köln ein Jugendlicher (16) eine Gruppe von 10–15 Personen. Als er den Personenkreis passiert, folgen ihm zwei ca. 14- bis 17jährige und fragen ihn zunächst nach der Uhrzeit. Anschließend fordert das Duo die Herausgabe des Handys. Um der Forderung Nachdruck zu verleihen, schlagen und treten die Südländer zu. Mit dem geklauten Handy können sie schließlich flüchten.

Quelle: Polzei Köln