Skip to content

Düren: »Abziehen ist kein Bagatelldelikt«

27.5.2010
von Redaktion

Wegen einer Handvoll Geldmünzen raubt ein jugendlicher Südländer einen 15jährigen aus. Dieser kommt gerade vom Hauptbahnhof zu seinem Fahrrad. Während er das Schloß löst, bemerkt er mehrere Jugendliche, die sich hinter ihm auf eine Mauer setzen. Als er dann losfahren will, wird er vom Wortführer des Trios bedroht. Er solle jetzt nicht laut werden und seine Geldbörse herausgeben, sonst werde er zusammengeschlagen, so der Südländer. Der 15jährige gibt nach und händigt seine Geldbörse aus. In ihrer Pressemitteilung über diesen Vorfall titelt die Polizei: »Abziehen ist kein Bagatelldelikt«.

Quelle: Polizei Düren