Skip to content

Köln: Ausländisches Räubertrio klaut Handys von Jugendlichen und Kindern

8.6.2010
von Redaktion

Innerhalb weniger Stunden werden in Köln mehrere Kinder beziehungsweise Jugendliche überfallen. Zwei Kindern werden dabei ihre Mobiltelefone geraubt. Gewalt wird zum Teil ebenfalls eingesetzt, z. B. mit Fäusten und Stöcken. Vermutlich handelt es sich bei allen Vorfällen um ein Tätertrio. Der erste ist 13 bis 14 Jahre alt. Sein Erscheinungsbild wird von Opfern als leicht pummelig bis muskulös sowie ausländisch beschrieben. Der zweite, etwa 15jährige Mittäter habe ebenfalls ein südländisches Aussehen. Der dritte Täter wird ebenfalls von mehreren Opfern als Südländer erkannt.

Quelle: Polizei Köln