Skip to content

Bielefeld: Polizei sucht südländischen Räuber mit Irokesenfrisur

4.7.2010
von Redaktion

Eine Gruppe von vier bis fünf jugendlichen Südländern raubt in der Nacht einen 25jährigen Bielefelder aus. Einer spricht ihn an und verlangt Handy und Bargeld. Völlig unvermittelt zieht ein Täter dem 25jährigen die Beine weg. Als er auf dem Boden liegt, treten und schlagen die Südländer weiter. Danach flüchten sie mit seiner Tasche und seinem Portemonnaie. Der Wortführer der Gruppe soll etwa 25 Jahre alt sein und einen Irokesenhaarschnitt getragen haben.

Quelle: Polizei Bielefeld