Skip to content

Mülheim an der Ruhr: 17jähriges Mädchen von Südländer angegriffen

4.7.2010
von Redaktion

Ein 17jähriges Mädchen begegnet in Mülheim an der Ruhr nachts einem etwa 25 bis 30 Jahre alten Südländer, der sie um eine Zigarette bittet. Die 17jährige verneint die Bitte und läuft weiter. Der Mann folgt ihr. Als sie bewußt langsamer geht, verlangsamt auch der Unbekannte sein Tempo. Kurz darauf bleibt das Mädchen stehen. Beim Überholen mustert der Südländer sie zunächst sehr auffällig und packt plötzlich ohne Vorwarnung zu. Seine rechte Hand hält er vor ihren Mund. Durch ihre Gegenwehr kann das Mädchen kurz schreien. Der Täter stößt sie nun zu Boden. Durch die Hilferufe aufgeweckt, eilen jedoch einige Anwohner auf die Straße. Der Täter läßt darauf von dem Mädchen ab und flüchtet.

Quelle: Polizei Essen