Skip to content

Mülheim an der Ruhr: 25jährige Frau erst angemacht und dann ausgeraubt

7.8.2010
von Redaktion

Eine 25jährige Frau verläßt gegen vier Uhr die Diskothek »Ballermann 6« in Mülheim an der Ruhr und will zu ihrer nahe gelegenen Wohnung gehen. Noch im Bereich der Diskothek spricht sie ein junger Mann auf der Straße an und will sie begleiten. Die 25jährige lehnt das Angebot ab. Trotzdem folgt ihr der junge Südländer mit einem weiteren jungen Ausländer bis zur Haustür. Hier verabschieden sich die Männer und entfernen sich zunächst. Nachdem die 25jährige der Meinung ist, sie sei allein, holt sie den Schlüssel aus ihrer Tasche und schließt auf. In diesem Moment kommen die Männer zurück und schlagen sie nieder. Die Frau verliert das Bewußtsein. Nachdem sie wieder zu sich gekommen ist, stellt sie fest, daß Schmuck und Bargeld fehlen.

Quelle: Polizei Duisburg