Skip to content

Bielefeld: Fünf Südländer schlagen einen 41jährigen zusammen und rauben seine Geldbörse

27.8.2010
von Redaktion

Ein Bielefelder (41) wird Opfer von fünf südländischen Straßenräubern. Sie stürzen sich gemeinsam auf ihn, schlagen ihn zu Boden und treten auf ihn ein, um seine Geldbörse zu erbeuten. Mit dieser flüchten die 20 bis 25 Jahre alten Täter. Das Opfer muß mit einer Kopfwunde ins Krankenhaus, die dort ambulant versorgt wird.

Quelle: Polizei Bielefeld