Skip to content

Berlin-Wedding: 30 Personen wollen Festnahme eines Diebes verhindern

11.8.2007
von Redaktion

Eine Gruppe von 30 Personen versucht, mit Schlägen und Fußtritten die Festnahme eines 23jährigen Diebes zu verhindern. Die Polizei wird der Lage nicht Herr und muß Verstärkung anfordern. Der RBB nennt keine weiteren Hintergründe der Angriffe auf die Polizisten, betont allerdings, daß am Tatort »Menschen unterschiedlichster Herkunft« wohnen würden und es »sozialen Zündstoff« gebe.

Quelle: europenews.dk