Skip to content

Witten: Türke vergewaltigt 18jährige zu Silvester

1.1.2010
von Redaktion

In den frühen Morgenstunden kommt es in Witten (NRW) zu einer Vergewaltigung. Gegen fünf Uhr wartet eine junge Wittenerin an der Kronenschule auf eine Freundin. Plötzlich taucht ein maskierter Mann auf, hält ihr ein Teppichmesser an den Hals und fordert sie auf, ihn auf den Schulhof zu begleiten. Dort schreibt er ihr vor, sich komplett auszuziehen, und nimmt dann sexuelle Handlungen an der 18jährigen vor. Anschließend entwendet der Sexualstraftäter die Unterwäsche des Opfers sowie ihr Portemonnaie und flüchtet. Die Frau beschreibt den Täter als 20 bis 30 Jahre alten Türken.

Quelle: Der Westen