Skip to content

Köln: Zwei Südländer entführen 16jährige und vergewaltigen sie

13.8.2010
von Redaktion

Gegen 23 Uhr ruft eine 16jährige ihre Eltern aus einer Telefonzelle an, um sich abholen zu lassen. Während sie auf ihren Vater wartet, wird sie zunächst von einem Mann angesprochen. Der Südländer fragt das Mädchen, wo es hinwolle. Der Aufforderung des Mädchens, daß er sich entfernen solle, kommt der Fragende nicht nach. Daraufhin geht die 16jährige weg. Plötzlich wird sie von einem zweiten Südländer von hinten angepackt und ihr Mund zugehalten. Beide Angreifer ziehen das Mädchen dann auf die Rückbank eines dunkelroten Pkw. Im Wagen werden der Schülerin die Augen verbunden. Nach kurzer Zeit hält das Fahrzeug an und die Täter nehmen vermutlich abwechselnd sexuelle Handlungen an der 16jährigen vor. »Irgendwann bin ich dann bewußtlos geworden«, erklärt die Überfallene später. Als sie wieder aufwacht, befindet sie sich auf einem Gehweg in Köln-Mülheim. Die 16jährige gelangt von dort nach Hause.

Quelle: Polizei Köln